Stefan Krüger | lyrische Texte
Start Texte Impressum
zurück
der wal
sie haben dich ans land gezerrt
du armer wal
du warst einmal
jetzt bist du nur das fleisch noch wert

als wärest du ein großes haus
sie brechen dir
wie voller gier
die steine aus den mauern aus

bis nichts mehr von dir übrig ist
du armer wal
du warst einmal
wie schnell man leben doch vergisst
Stefan Krüger, Sommer 2000
zurück