Stefan Krüger | lyrische Texte
Start Texte Impressum
zurück
weihnachten
maria öffnet still die tür
es fehlt ihr jedes recht dafür
sie kennt auch das verbot
doch größer ist die not

sie sieht die pracht, sie sieht das licht
nur leider jene engel nicht
die dort im zimmer sind
für engel ist sie blind

sie lächelt sanft und frohgemut
wie jeder es wohl einmal tut
wenn er geschenke schaut
die für ihn aufgebaut

sie schließt die tür, bedeckt das licht
und sah die engel leider nicht
die dort im zimmer sind
sie ist ja nun kein kind
Stefan Krüger, 1995
zurück