Stefan Krüger | lyrische Texte
Start Texte Impressum
zurück
das berüchtigte gebet
es löste sich ein kleiner wind
und ging begierig auf die reise
und so, wie kleine winde sind
tat er die reise nicht sehr leise

er drang mit aller macht hervor
und trat in einer kirche aus
piano sang der kirchenchor
er tönte forte durch das haus

erst grinsten viele, kinder lachten
nur einer blieb ganz ernst dabei
und betete, und alle dachten
dass er des windes vater sei

dem wind war′s gleich, er flog herum
und mischte sich in die gebete
und machte manche beichte stumm
weil jeder nur um frischluft flehte

der pfarrer sprach voll hast den segen
als alle schon nach draußen stoben
der wind, um publikum verlegen
verfolgte ein gebet nach oben

als gott nun das gebet erhörte
war es dabei, der därme kind
und gott notierte, weil′s ihn störte:
die nächste schöpfung ohne wind!
Stefan Krüger, Brühl, Oktober 2001
zurück