Stefan Krüger | lyrische Texte
Start Texte Impressum
zurück
magnificat
der herr ist groß! hast du gesagt
und seine wunder aufgezählt
oh, mutter! mich, mich arme magd
hat unser herr nun auserwählt

ein engel trat zu mir heran
so wohl war mir noch nie im leben
er nahm sich meiner gnädig an
und sprach, mir sei die schuld vergeben

die mir die welt auf immerdar
als evas tochter abverlange
er segnete mich wunderbar
auf dass ich gottes sohn empfange

es war so göttlich, das beweist
ich bin noch unbefleckt und rein
ich bin erfüllt von gottes geist
oh, mutter! kann das möglich sein?

die mutter nickte: wenn du meinst
ein lächeln streifte ihr gesicht
auch mir erschien der engel einst
doch sag es deinem vater nicht!
Stefan Krüger, St. Remy de Provence, 13.04.2007
zurück