Stefan Krüger | lyrische Texte
Start Texte Impressum
zurück
unter uns göttern gesagt
an manchen tagen einsamkrank
stört mich mein zweifel schon
dann suche ich im seelenschrank
die alte religion

die tür zu meinem glauben ist
behutsam angelehnt
ich bin ein kleiner atheist
der sich nach göttern sehnt

und gott erscheint, und es ist gut
ich bete mein gebet
dann nimmt er wieder seinen hut
wir lächeln, und er geht

wir freuen uns am nächsten tag
wir götter, er und ich
weil ich nicht an ihn glauben mag
doch er auch nicht an mich
Stefan Krüger, Köln, 11.09.2010
zurück