Stefan Krüger | lyrische Texte
Start Texte Impressum
zurück
der täter
du hast das böse nicht erfunden
auch du kamst schuldlos auf die welt
ein mensch, kein teufel und kein held
du warst nur da, an nichts gebunden

doch macht alleine kann vergiften
sie braucht dafür nur wenig zeit
dir bot sich eine möglichkeit
das war genug, dich anzustiften

wie lang hast du mit dir gerungen?
im angesicht der schwachen not
die dir sich als versuchung bot
war jede hemmung bald bezwungen

die tat, man mag sie leicht vergeben
das opfer mag voll großmut sein
doch du musst immer und allein
mit allem, was du tatest, leben
Stefan Krüger, Brühl, 12.12.2010
zurück