Stefan Krüger | lyrische Texte
Start Texte Impressum
zurück
namenstag
er ist dir auferlegt
um dich vom nichts zu scheiden
es lässt sich nicht vermeiden
er wird dich immer kleiden
und zeugt so unentwegt

von deinem dasein hier
du magst zuletzt vergehen
vermodern und verwehen
er wird noch lange stehen
und künden treu von dir

denn er ist dir allein
man kann dein habe schänden
dir heim und hose pfänden
das leben noch entwenden
er wird dir eigen sein

er ist da, weil du bist
ich ehre deinen namen
und die, die in ihm kamen
auch gott spricht dazu amen
weil er ihm heilig ist
Stefan Krüger, Bonn / Köln, 20.01.2012
zurück