Stefan Krüger | lyrische Texte
Start Texte Impressum
zurück
jubiläum
für gisela
meine worte sollen fließen
wie ein übervoller fluss
und sich wasserweit ergießen
in ein land, das dürsten muss
fruchtbar wird die erde sprießen
und einjeder im verdruss
wird den augenblick genießen
mehr als einen süßen kuss

meine worte sollen leben
ungehemmt im jetzt und hier
nicht als starre tinte kleben
auf geduldigem papier
leben spenden und erstreben
voller lust genau wie wir
sie sind ganz im glück gegeben
denn die worte gelten dir
Stefan Krüger, Köln, 1. Mai 2013
zurück