Stefan Krüger | lyrische Texte
Start Texte Impressum
zurück
lied eines atheisten
mir fehlte jede lust am leben
ich hielt mich selber nicht mehr aus
und so begab ich mich ergeben
zu einem arzt ins krankenhaus

er untersuchte die neurose
maß meinen puls intravenös
und gab zum schluss die diagnose:
ich glaube, sie sind religiös!

ich faltete sofort die hände
der arzt gebot mir dringend halt:
sie machen besser dem ein ende
dann werden sie gesund und alt!

so mied ich fortan jede messe
gott war ein braver mann allein
ich ließ im eignen interesse
sogar das kreuzeschlagen sein

und siehe da, mein leiden heilte
das leben machte wieder spaß
und übergroße freude weilte
wo dereinst grau die demut saß

und fragt man mich auch stets aufs neue:
fehlt dir im leben nicht der sinn?
dann sage ich ganz ohne reue:
des lebens sinn ist, dass ich bin
Stefan Krüger, Provence, 4.4.2015
zurück